Offene Bayerische Laser-Run-Meisterschaften

von

Am Samstag den 10.10.2020 konnten trotz Corona in Wangen die offenen bayerischen Meisterschaften im Laser-Run stattfinden.

Die Wettervorhersage prognostizierte durchgehend Regen für den Wettkampftag und so blieben eine ganze Reihe von gemeldeten Athletinnen und Athleten im Trockenen. Nicht so die beiden NRW-Vertreter Emily Freund (Neuss) und Kurt Tohermes (Bonn), beide in der Masters 60+ Klasse, die im Einzel und in der Staffel antreten wollten. Kurt hatte schon einige Trainingseinheiten in Wangen absolviert und so Cross-Schuhe sowie seine „Dirt-Dogs“ (Cross-Spikes) eingepackt. Auch Emily war schuhtechnisch auf die abwechslungsreiche Strecke mit Steigungen, Schotter, Wald und Rasenplatz bestens vorbereitet. Die Ausrichter vom SV Wangen meisterten für dieser Laser-Run-Meisterschaften aufwendige Corona-Hygiene-Konzepte, beseitigten Wildschweinschäden und trotzten Regen und Kälte am Wettkampftag.

Beide NRW´ler holten sich erstmals den Bayerische Titel, wobei beide trotz kalter Finger mit konstant guten Schießleistungen auffielen. Die Staffel fiel wegen der durchgefrorenen Kampfrichter sowie der völlig aufgeweichten Strecke aus und so wurde direkt der Würstchen-Grill aufgesucht.

Kurt Tohermes

 

Zurück