Int. Französische Meisterschaft

von Jens Oellien

Sandten in Paris auf dem Podium

Am 17/18.12. nahmen Matthias Sandten und Paria Mahrokh (beide Bonn) als Gaststarter an den französischen Meisterschaften teil. Der 23-jährige Sandten zeigte in einem gut besetzten Männerfeld einen konstanten Wettkampf und belegte den dritten Rang (1484p). Beim Sieg von Alexandre Henrard (1510p) konnte der Olympiavierte Valentin Prades als 14. (1425p) nicht in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen.

Bei den Frauen erreichte Paria Mahrokh Rang acht (1257p). Nach einem starken Start im Fechten (17/4 Siege) machte sich im Schwimmen und Laufen der Trainingsrückstand bemerkbar. Die 29-Jährige hatte erst vor wenigen Wochen ihr Studium abgeschlossen. In Abwesenheit der Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, Elodie Clouvel, sicherte sich die Italienerin Gloria Tocchi (1388p) den Sieg.

Zurück