Feier zu Ehren von Gabor Benedek

von Jens Oellien

Verleihung der Coubertin Medaille an Gabor Benedek
Verleihung der Coubertin Medaille an Gabor Benedek

Mehr als 80 Moderne Fünfkämpfer kamen am 13.05.2017 ins Bootshaus der SSF BONN um den 90. Geburtstag von Gabor Benedek zu feiern! Aus Berlin, München, Leipzig, Bayreuth, Nürnberg, Bochum, Warendorf, aus Neuss, aus Münster, aus Köln, aus Schleswig Holstein, aus dem Allgäu, und aus der Schweiz kamen die Ehemaligen, die sich teilweise seit mehr als 30 Jahren nicht gesehen hatten, um dem "Meister" die Ehre zu geben!
Sehr schön, dass der Weltpräsident der Fünfkämpfer, Dr. Klaus Schormann nach Bonn kam, um Gabor Benedek die Coubertin Medaille für seinen Olympiasieg 1952 zu verleihen.
Auch der frühere Präsident des Deutschen Fünfkampfverbandes, Walter Grein, Gerd Wiehn (früherer Stützpunktleiter Leverkusen), Bruno Hönig (früherer Stützpunktleiter BONN), Herbert Rieden (früherer Bundestrainer im DVMF), Joachim Krupp (Präsident des Fünfkampfverbandes NRW) sowie zahlreiche deutsche Olympiateilnehmer, WM Teilnehmer, langjährige Moderne Fünfkämpfer aus den 70ger und 80ger Jahren nahmen an der Feier Teil! Per Skype war Hole Rösler (aus den USA) und Paul Hentschel (erster Internatstrainer in Warendorf, aus Neuseeland) zugeschaltet!
Ein wunderbares Familien-Treffen der Fünfkampffamilie, das bald wiederholt werden sollte.

Zurück