Kader

Kriterien für den Bundeskader

Kriterien für den Landeskader

Um einen von 18 Kaderplätzen im Landeskader Nordrhein-Westfalen zu erhalten, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, über die Sie die folgenden Datei informiert:

 

Nominierung Landeskader

Wer die bundeseinheitlichen D-Kadernormen erfüllt wird für den Landeskader berücksichtigt.

Dem LV stehen derzeit 18 Landeskaderplätze zur Verfügung.

Sollten mehr als 18 Sportler/Innen die Norm erfüllen

a.)    Stimmt der LV mit dem LSB ab, ob eine Erhöhung der Kaderzahl möglich ist. Sollte das nicht möglich sein.

b.)    Werden die Plätze wie folgt belegt.

  1. Erst U19 dann U17 dann U15 dann U13
  2. Sollten in der U19 und U17 bereits mehr als 18 Landeskaderathleten die Norm erfüllen, dann findet die „härtere“ NRW Norm Anwendung um auf max. 18 Plätze zu reduzieren. 

 

Sehen Sie hierzu bitte auch das aktuelle Protokoll der Trainersitzung 

 

 

Sollten Sportler in den Landeskader berufen werden haben Sie auf folgende Leistungen Anspruch:

- Erfassung im Dalid-System

- Zahlung des Startgeld bei der DM-Einzelmeisterschaft

- Erstattung der Kosten für die Unterkunft zu 50% bei Einzelmeisterschaften

      Platz 1 bis 3 weitere 50%

      Platz 4 bis 10 weitere 25%

- Teilnahme am Kadertraining am Stützpunkt

- Teilnahme an Maßnahmen außerhalb von NRW 

 

Abrechungen hat innerhalb von 14 Tagen nach dem Wettkampf durch den Sportler oder Verein zu erfolgen.