Aktuell

Schöneborn siebte in Kairo

von Jens Oellien

Lena Schöneborn

Beim Sieg der Weltranglistenersten Laura Asadauskaite (Litauen) hat Lena Schöneborn (Bonn) in Kairo den siebten Platz belegt. Die Potsdamerin Janine Kohlmann wurde beim zweiten Weltcup des Jahres 22.
Die 27-jährige Schöneborn hatte sich mit der drittbesten Leistung im Fechten (244p, 24 Siege / 11 Niederlagen) schon zu Beginn des Tages eine gute Ausgangsposition verschafft. Mit einer Schwimmzeit von 2:21 Minuten und einem soliden Ritt mit nur einem Abwurf auf „Trouble Seeker" (293 von 300 Punkten) konnte sie diese bis zum Combined halten. Dort startete sie als Fünfte nur elf Sekunden hinter den geteilten Führenden, die Polin Oktawia Nowacka und die Chenesin Qian Chen (im Ziel 2. und 3.). Während sie mit der im Vergleich zur Qualifikation leicht verlängerten Laufstrecke gut zurechtkam, musste sie im Schießen abreißen lassen. Nach Standzeiten von 25, 21, 17 und 38 Sekunden sprang am Ende ein siebter Rang raus.

Weiterlesen …

Ausnahmeathletin im Modernen Fünfkampf

von Jens Oellien

Lena Schöneborn
Lena Schöneborn

Lena Schöneborn setzt ein nationales Zeichen in Berlin und deutet ihre Klasse an.

Weiterlesen …

Erfolgreicher M5K-Nachwuchslehrgang am Standort Warendorf

von Jens Oellien

Lehrgang Warendorf
Lehrgang Warendorf

Zwanzig motivierte, junge Athleten(-innen) aus ganz Westfalen und selbst aus Rheinland-Pfalz (Warendorf, Lemgo, Paderborn, Unkel, etc.) folgten der Einladung zum Auftaktlehrgang 2014 "Einführung in das Degenfechten" des M5K-Standortes Warendorf. Der Lehrgang war konzipiert für Anfänger und Fortgeschrittene, speziell für den M5K-Nachwuchs der Altersgruppe Mini (10 Jahre) bis C (14 Jahre) und wurde unter der Leitung des Standorttrainers und Fechtmeisters, Maitre Michael Zimmermann, durchgeführt.

Weiterlesen …

Miniwettkampf Warendorf

von Jens Oellien

Breitensport Wettkampf / Elmar-Frings Pokal am Sonntag, den 30.03.2014 in Warendorf
Veranstalter: Verband für Mod. Fünfkampf NRW e.V. Ausrichter: Fecht- und Sportgemeinschaft Warendorf e.V. Ort: Fechthalle Warendorf ( neben dem Hallenbad ) Von Ketteler Str. 32 , 48231 Warendorf

Ich bitte um rechtzeitige Meldung.

Deutsche Crossmeisterschaft 2014

von Jens Oellien

Deutsche Meisterschaft in Löningen 2014
Deutsche Meisterschaft in Löningen 2014

Matthias Sandten startete auf den Deutschen Crossmeisterschaften in Löningen.

Weiterlesen …

Minis kommen gut durch den Winter

von Jens Oellien

Der Kindernachwuchs im Modernen Fünfkampf glänzt mit guten Leistungen im 21. Energie Cross in Neukirchen. Für die besten Plazierungen sorgen Mika Adam 2. Platz U 10, 2. Platz Marlene Böhm U 12 und 2. Platz Tom Clemens U 12.

Kaderqualifikation Berlin

von Jens Oellien

Am 07.12.2013 fanden in Berlin die Kaderqualifikationen statt. Aus NRW nahme ein kleines aber Team teil und konnte mit sehr guten Ergebnissen aufweisen. Bei den Frauen überzeugte Lena Schöneborn mit 4440 Punkten im 4Kampf und Paria Mahrokh mit 3988 Punkten im 4 Kampf. Hinzu kommt ein fehlerfreier Ritt mit 1200 Punkten. Beide Sportlerinnen konnten ihren Kaderstatus bestätigen. Bei den Männern zeigte besonders Matthias Sandten mit einer Schwimmzeit von 2:00.8 und 5652 Punkten im 5Kampf steigende Tendenz. Auch er konnte seinen Kaderplatz bestätigen.
Wir gratulieren und danken den Sportlern und Trainern für ihre Arbeit.

Weiterlesen …

NRW-Meisterschaft in Bonn

von Jens Oellien

Am 09.11.2013 fand in Bonn bei den Schwimm und Sportfreunden die NRW-Meisterschaft statt.
Wir gratulieren zu den geziegten Leistungen in den verschiedenen Altersklassen.

Weiterlesen …

Miniwettkampf Bonn / Elmar Frings Cup Finale

von Jens Oellien

Am 10.11.2013 fand in Bonn bei den Schwimm und Sportfreunden der Elmar-Frings-Cup statt. Dieser war gleichzeitig das Finale der Serie und der Gesamtsieger wurde gekürt.

Weiterlesen …

SSF Bonn - Moderner Fünfkampf

von Jens Oellien

Förderpreis für die SSF Bonn
Förderpreis für die SSF Bonn

Im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen der Commerzbank Bonn erhielten die Modernen Fünfkämpfer der SSF Bonn am Mittwoch, 09.10.2013, den mit 5000 € dotierten Förderpreis „Das Grüne Band“, den die Commerzbank in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund alljährlich an ca. 50. Sportvereine vergibt. Die Abteilung wird damit für ihre hervorragende Jugendarbeit ausgezeichnet.